27.08.2021 15:18 |

Corona-Positiv

Drei Erkrankte waren in Klagenfurt unterwegs

Gleich drei Corona positiv getestete Personen waren in Klagenfurt auf Tour. Eine davon sogar am African Diaspora Festival.

In einem Zug von München nach Klagenfurt hat sich am 20. August ein hochansteckender Covid-19 Patient befunden, teilt die Stadt Klagenfurt mit. Der Zug fuhr in München um 14 Uhr ab und kam um 19 Uhr in der Lindwurmstadt an.

Ein weiterer Erkrankter befand sich am 25. August im Zug von Wien nach Klagenfurt. Der Zug trat um 18.32 Uhr seine Reise nach Kärnten an und fuhr um 22.20 Uhr in den Hauptbahnhof Klagenfurt ein. Fahrgäste des Waggons 22 sollen ihren Gesundheitszustand beobachten.

Am African Diaspora Festival hielt sich am 20. August eine Covid-19 erkrankte Person, in der Zeit von 13.00 bis 03.00 Uhr, auf.

Die Stadt ersucht alle betroffenen Personen ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten und im Zweifelsfalle die Nummer 1450 anzurufen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol