07.08.2021 06:56 |

Lenker alkoholisiert

Pkw gegen Lkw: Drei Hubschrauber im Einsatz

Ein 27-jähriger Spittaler Pkw-Lenker wollte am Freitag auf der Mölltal Straße eine Fahrzeugkolonne überholen und übersah dabei einen abbiegenden Lkw, wodurch es zur Kollision kam. Drei der Pkw-Insassen mussten mittels drei Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen werden. Der Lenker war alkoholisiert...

Am Freitag gegen 14 Uhr fuhr ein 44-jähriger Spittaler mit seinem Lkw auf der Mölltal Straße (B106) von Außerfragant kommend in Richtung Obervellach. Als er nach links in den Ortsteil Flattach abbiegen wollte, wurde er von einem 27-jährigen Pkw-Lenker aus Spittal, der zum Überholen ansetzen wollte, erfasst. „Im Zuge des Überholmanövers mehrerer Fahrzeuge konnte der Pkw-Lenker nämlich nicht mehr abbremsen und prallte in die Seite des nach links abbiegenden Lkw“, berichtet ein Polizist. Das Auto wurde dabei nach links in die Ortszufahrt geschleudert und kam dort zum Stillstand.

Drei Rettungshubschrauber im Einsatz
Im Pkw befanden sich neben dem 27-jährigen Lenker und seinem 18-jährigen Beifahrer auch noch ein 15-jähriges Mädchen und der 20-jährige Fahrzeugbesitzer. Alle vier Insassen konnten sich selbst aus dem Pkw befreien, wobei nach medizinischer Erstversorgung der 18-jährige Beifahrer mit dem Rettungshubschrauber RK1 ins LKH Villach, die 15-Jährige mit dem Rettungshubschrauber C7 und der 20-Jährige mittels Rettungshubschrauber Martin 6 ins Klinikum Klagenfurt geflogen wurden. Der Lenker wurde von der Rettung ins Krankenhaus Spittal eingeliefert. 

Lenker war alkoholisiert
„Ein beim 27-jährigen Lenker durchgeführter Alkotest verlief positiv. Für die Berge- und Rettungsmaßnahmen war die B106 für zirka 30 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt“, so ein Beamter. Im Einsatz stand zudem die FF Flattach.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol