06.08.2021 15:00 |

Liefering-Juwel

Auf den Spuren des berühmten Vaters

Liefering-Talent Roko Simic peilt eine ebenso große Karriere wie Vater Dario an.…Der kroatische Knipser glaubt an den Titel mit Jungbullen – das ist mal das erste Ziel.

Wie ein Blitz hat Roko Simic in seinem ersten Zweitligaspiel für Liefering eingeschlagen. Der 17-Jährige traf bei seinem Debüt gegen St. Pölten zwei Minuten nach seiner Einwechslung. „Ein unbeschreibliches Gefühl. Besser hätte meine Reise hier nicht starten können“, schwärmt der Kroate.

Trotz vieler Optionen hat sich das Toptalent im Sommer für Salzburg bzw. den FC Liefering entschieden. „Zu diesem Verein konnte ich einfach nicht nein sagen. Hier zu spielen, macht mich stolz“, ist Simic von seinem neuen Arbeitgeber begeistert. Eine wichtige Rolle bei der Auswahl des nächsten Klubs hat Vater Dario gespielt. Der 45-jährige frühere Verteidiger zählt zu den erfolgreichsten kroatischen Kickern, gewann mit dem AC Mailand zweimal die Champions League und absolvierte 100 Länderspiele für sein Heimatland. „Mein Papa hat gesagt, dass ich nach Salzburg wechseln soll. Er ist ein großes Vorbild für mich. Mein Ziel ist es, eine noch bessere Karriere als er zu haben“, zeigt sich der Stürmer, der für vier Millionen an die Salzach wechselte, selbstbewusst.

Generell hat der Jungspund ambitionierte Ziele in seiner Laufbahn. Langfristig will sich Simic auf die Spuren seines erfolgreichen Vaters begeben. „Eines Tages möchte ich wie er in Italien für den AC Mailand spielen.“

Heute gegen Lustenau
Heuer hofft er auf den Zweitligatitel mit den Jungbullen. „Ich bin davon überzeugt, dass wir Meister werden können. Wir haben ein starkes Team und unser Start war gut.“ Heute (18.30) gibt es die nächste Bewährungsprobe. Liefering muss ins Ländle nach Lustenau.

Philip Kirchtag
Philip Kirchtag
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol