01.08.2021 10:30 |

FÖRDERUNGSDESASTER

Land trennt sich nach Förderflop von Partner

Die aus dem Ruder gelaufene E-Mobilitätsförderung des Landes bleibt weiter Thema: Nach dem millionenschweren Debakel will Landesvize Heinrich Schellhorn (Grüne) bei Umweltförderungen nicht mehr mit dem bisherigen Förderabwickler KPC zusammenarbeiten.

Die Kommunalkredit Public Consulting GmbH (KPC) dürfte künftig wohl nicht mehr bei der Abwicklung von Umweltförderungen des Landes zum Zug kommen. Knapp vier Monate, nachdem die E-Mobilitätsförderung für Unternehmer wegen einer massiven Budgetüberschreitung abrupt gestoppt werden musste, zieht der zuständige Landesvize Heinrich Schellhorn (Grüne) Konsequenzen. „Im Bereich der Umweltförderungen wollen wir nicht mehr zusammenarbeiten“, sagt der Politiker, der die Schuld für das Förderdebakel bei der KPC sieht. Künftig will das Land selbst die Förderungen abwickeln. Die KPC soll nur noch beauftragt werden, wenn die Fördermittel in Zusammenhang mit Bundesförderung gewährt werden. Schellhorn geht davon aus, dass das Budget um 2,3 Millionen Euro überschritten wurde, budgetiert waren drei Millionen Euro.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol