24.07.2021 07:00 |

Verwirrung

Impfbus hielt an falscher Station

Verspätete Busse sind die Salzburger zwar gewöhnt – aber das Warten auf den Impfbus kam doch überraschend: So fehlte zur angekündigten Zeit vom Impfbus wegen einer Planänderung jede Spur.

Etwa 15 Menschen warteten um kurz nach 15 Uhr vor der Stadtbibliothek in Salzburg-Lehen darauf, sich ihren ersten Covid-Stich abzuholen. Vom Impfbus, der eigentlich ab 15 Uhr vor Ort sein sollte, fehlte jedoch jede Spur. Der Grund: eine kurzfristige Standort-Änderung. Statt vor der Bibliothek Lehen wurde nun in der Fasaneriestraße hinter einem Amtsgebäude geimpft. Diese kurzfristige Planänderung hatten jedoch offensichtlich nicht alle mitbekommen. Ihren Stich dürften die Impfwilligen trotz Anfangsschwierigkeiten trotzdem bekommen haben – sie wurden schlussendlich zum richtigen Standort geführt.

Vor allem Junge holten sich den PCR-Nachweis
Währenddessen starteten in den 15 Teststraßen in Salzburg die kostenlosen PCR-Tests. Den Gurgeltest machten die Beteiligten selbstständig – danach werden die Proben in das Labor gebracht. Etwa 24 Stunden später ist dann das Ergebnis da und für 72 Stunden gültig. „Es ist schon aufgefallen, dass heute eher jüngere Menschen in die Teststaße gekommen sind“, sagt Martin Simon, Einsatzleiter des Roten Kreuzes von der Teststation Messezentrum. Ein möglicher Grund: Die Zugangsbeschränkungen für die Nachtgastronomie. Denn in Bars, Clubs und Co. kommt nun nur, wer geimpft oder PCR-getestet ist.

Marie Schulz
Marie Schulz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol