20.07.2021 12:58 |

Am 31. Juli

Villach feiert seinen düsteren „Hasskirchtag“

Beinahe hat es so ausgesehen, als müsste die Draustadt heuer zum zweiten Mal auf den Kirchtag verzichten. Das Team vom Kulturhof sorgt jedoch für Kirchtagsstimmung der anderen Art. Am 31. Juli bleiben Dirndl und Lederhosen im Schrank. Dafür fahren Künstler und Musiker schwere Geschütze auf ...

Beim Villacher „Hasskirchtag“ - dem ersten seiner Art - werden schlechte Gefühle weder kategorisiert noch versteckt oder verdrängt. „Ganz im Gegenteil, sie sollen gefeiert werden, weil immer lieb und brav sein einfach nicht das echte Leben ausmachen! Auch der Hass ringt eifernd um Anerkennung“, wirbt Vereinsobmann Stefan Ebner für eine Veranstaltung, „die all das Böse auf sarkastische Art feiern wird - all das, was nicht nach verdammtem Eierkuchen duftet.“

Der Abend startet mit deliziösen Werken von Ronja Fábián im Kulturhof:schauraum unter freiem Himmel. Weiter geht’s mit Lydia Haiders Predigt über Gott und die Welt, auf die Mercedes Kronbergers Lesung über Hass, Land und Leute folgt. Danach geht’s in den Keller zu derben Tönen von KMT und dunkler Musik von „gebenedeit“.

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol