14.07.2021 13:29 |

Bis 22. Juli mitlernen

Nachwuchsforscher erobern wieder Wiener Unis

Wiens Universitäten und die FH Campus Wien sind bis 22. Juli im Rahmen der Kinderuni wieder fest in Händen von Nachwuchsforschern. Wer nicht selbst vor Ort sein kann, muss aber nicht verzagen. Denn junge Wissenschaftler im Homeoffice können ebenfalls teilnehmen. Es warten Live-Vorträge und 100 Videos.

Die Kurse im kleinen Rahmen vor Ort sind schon fixiert, doch auch wer nicht live dabei sein kann, hat die Möglichkeiten, interessante Entdeckungen zu machen.

Wissenschaft für die ganze Familie wird an zwei Nachmittagen im virtuellen Kinderuni-Livestream geboten: Am 14. und 21. Juli, jeweils ab 16 Uhr können die Zuseher innerhalb weniger Stunden auf eine Zeitreise durch das Korallenriff gehen, mehr über Kryptowährungen und Corona-Viren-Impfungen erfahren oder lernen oder wie sie trotz Stress gesund und glücklich bleiben können. Pro Nachmittag stehen vier Vorlesungen auf dem Programm.Auch für Erwachsene gibt es ein Programm: Mit der Elterninfo gibt es am 22. Juli die Möglichkeit, sich über den sicheren Umgang mit dem Internet zu informieren und sich von Top-Experten beraten zu lassen.

Für Groß und Klein stehen auf der Homepage rund um die Uhr rund 100 neue Beiträge zu den unterschiedlichen Themen bereit. Alle Informationen gibt es online auf kinderuni.online.

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol