Guten Morgen

Es tut gut

Worüber redet Österreich heute? So wie ganz Europa über das Finale der Fußball-EURO am Abend in London. Wo England, Herzensmannschaft vieler Österreicher, auf Italien, ewige Lieblings-Mannschaft vieler Österreicher, trifft. Heuer haben wir allesamt eine noch größere emotionale Nähe zu den Italienern, meint dazu Chefredakteur Klaus Herrmann  - hätten wir sie im Achtelfinale doch beinahe besiegt. Ein wenig vom italienischen Glanz fiele auf uns ab . . . Ein Sonntag also total im  Zeichen des Sports - wird doch heute in London auch der Tennis-Wimbledon-Sieger ermittelt. Sogar Österreichs Polit-Analyst Nummer 1, Professor Peter Filzmaier, widmet sich in seiner Sonntags-Analyse für die „Krone“  ganz dem Sport! Doch einer „crasht“ die Monothematik dieses Wochenendes - auf besonders menschliche, sympathische Weise:

Bundeskanzler Sebastian Kurz mit der Verkündung, dass er und seine Susanne im Herbst ein Baby erwarten. Kritiker sagen Kurz nach, bei ihm liefe alles strikt nach ausgeklügelter Strategie. Wenn da was dran ist: Zumindest im Privatbereich, das kann ihm jeder Vater und jede Mutter sagen, ist es mit Schwangerschaft und Aufwachsen von Kind(ern) damit vorbei. Da läuft wenig nach Plan, wird man ständig überrascht. Aber es sind wichtige, wunderbare Erfahrungen. Es tut ganz überwiegend gut - auch dem Kanzler. Und damit ein bisschen uns allen. Wünschen wir seiner wachsenden Familie alles Gute!

Einen schönen Sonntag!

 krone.at
krone.at

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol