06.07.2021 07:07 |

Erfolgreich operiert

Vor Halbfinale: Spinazzola meldet sich aus Spital

Den letzten Motivationsschub für Italiens Nationalmannschaft gibt‘s vor dem heutigen Halbfinal-Kracher gegen Spanien von Leonardo Spinazzola. Der im Viertelfinale gegen Belgien verletzt ausgeschiedene Außenbahnspieler meldet sich via Instagram aus dem Spital.

Die Operation sei gut verlaufen. Er bedanke sich für die vielen Genesungswünsche. Aber jetzt laufe der Countown bereits, schreibt Spinazzola und postet dazu ein Bild, das ihn lächelnd und den Daumen nach oben reckend zeigt:

Dass Spinzzalo heute physisch nicht präsent sein wird, dürfte für Italien schon einem veritablen Rückschlag gleichkommen. Der Linksverteidiger mit ausgeprägtem Offensivdrang riss sich gegen Belgien ohne Fremdeinwirkung die Achillessehne und wurde am Montag in Turku erfolgreich operiert. Der gebürtige Brasilianer Emerson dürfte Spinazzola ersetzen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol