05.07.2021 13:00 |

Stadt Salzburg

Nach Tritten und Schlägen Drogen sichergestellt

Am Sonntagabend wurde die Polizei in der Stadt Salzburg über eine Raufhandlung informiert. Im Nahbereich des Tatorts konnte die Exekutive auch zwei Männer, einen erst nach kurzer Flucht, festnehmen. Beide hatten Drogen bei sich. Jene unbekannte dritte Person, die Faustschläge einstecken musste, konnte indes noch nicht gefunden werden.

Sowohl beim 19-jährigen österreichischen als auch beim 20-jährigen russischen Staatsbürger konnten geringe Mengen Suchtmittel sichergestellt werden. Beim Österreicher erst, nachdem er zuvor versucht hatte, zu flüchten. 

Ausgerückt ist die Polizei überhaupt erst, weil die beiden jungen Männer eine bis dato noch unbekannte dritte Person mit Faustschlägen und Fußtritten malträtiert hatten. Von ihr fehlt bislang aber noch jede Spur.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol