01.07.2021 23:50 |

GUTEN MORGEN

Alarmierend sorglos | Mehr Lust als Frust

Wesentlich leichter sollte seit gestern alles sein, weil viele Corona-Regelungen außer Kraft gesetzt oder zumindest deutlich gelockert sind. Das hat freilich die Diskussion über die möglichen Risken dieser Lockerungen und der noch bevorstehenden Schritte, wie etwa dem gänzlichen Entfall der Maskenpflicht, befeuert. „Wir dürfen nicht glauben, dass der Kampf gegen das Virus bereits gewonnen ist“, sagt etwa Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres, der sich für das Beibehalten der Masken- und 3-G-Pflicht ausspricht. Denn, so Szekeres mit Verweis auf Großbritannien, Portugal oder Israel, wenn wir nicht aufpassen, dann würden die Infektionszahlen auch bei uns bald wieder steigen. Was der Ärztekammer besondere Sorgen bereitet, seien die „alarmierend sorglos“ nicht stattfindenden Kontrollen der 3-G-Regeln in einigen Gastronomiebetrieben. Auch die WHO mahnt übrigens zu anhaltender Vorsicht, nach einem mehrwöchigen Rückgang sei die Zahl der neuen Fälle in der vergangenen Woche wieder um zehn Prozent gestiegen. Welche Lehren ziehen wir daraus? Impfen, impfen, impfen! Sonst quälen wir uns noch ewig mit diesem Virus!

Wesentlich leichter sollte seit gestern auch das Reisen sein - schließlich gibt es ja nun den in der EU und einigen weiteren Ländern gültigen „Grünen Pass“. Der heißt zwar nur bei uns so. Aber vor allem ist er von Land zu Land unterschiedlich gültig. Für die heutige Ausgabe der „Kronen Zeitung“ haben sich unsere Redakteure die wichtigsten, teils deutlich voneinander abweichenden Regeln für die einzelnen Länder angesehen. Und zu welchem Schluss kommen die Kolleginnen und Kollegen nach ihren Recherchen? Sie bringen es im Titel ihres Berichts deutlich zum Ausdruck: „Urlaub: Mehr Lust als Frust“. Na, immerhin!

Einen schönen Tag!

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol