01.07.2021 16:45 |

Österreich-Spiel

Mit krone.at rot-weiß-rote „Reisetour“ gewinnen

Rechtzeitig vor Ferienbeginn lässt Ravensburger im neuen Familien-Brettspiel „Ich fahr‘ voll ab auf Österreich“ die Spieler zu einem Reise-Wettbewerb antreten. Ihre Aufgabe: Blogger-Teams zu beliebten Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in ganz Österreich zu bringen. Doch das klingt einfacher als es ist, denn die Blogger reisen inkognito. krone.at verlost Exemplare der spielerischen Erkundungstour durch Österreich.

Insgesamt 64 vor allem bei Familien beliebte Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in allen neun Bundesländern warten in „Ich fahr‘ voll ab auf Österreich“ darauf, im Laufe des Spiels entdeckt zu werden. Ganz nebenbei lernen Kinder ab 7 Jahren so Österreich kennen und erfahren, welche Orte und Sehenswürdigkeiten in welchem Bundesland liegen.

Rot-weiß-rot sind dabei nicht nur das Thema des Spiels und die Würfel, sondern auch der Autor: Arno Steinwender, im Hauptberuf AHS-Lehrer in Wien, ist der meistveröffentlichte österreichische Brettspiel-Autor und begeisterter (Österreich-)Reisender - beides zu verbinden lag für ihn auf der Hand.

Zitat Icon

"Die ersten Überlegungen zu einem Spiel, bei dem die ganze Familie Österreich am Spielbrett erkundet, gab es bereits vor rund zwei Jahren. Nach und nach ist dann die Geschichte rund um die Blogger-Challenge und die Ausflugsziele entstanden. Aufgrund der Reise-Situation durch das Coronavirus ist das Thema aber natürlich noch viel aktueller geworden, denn viele Familien sind jetzt ganz besonders daran interessiert, heimische Sehenswürdigkeiten und Reiseziele zu entdecken."

Brettspiel-Autor Arno Steinwender

Aufträge führen quer durch Österreich
In dem Würfel-Merkspiel für die ganze Familie haben sich fiktive Reise-Blogger zu Zweier-Teams zusammengefunden und veranstalten eine Challenge quer durch Österreich. Jedes der fünf Teams hat dabei seine Lieblingsorte ausgewählt, die auf den Auftragskarten für die Spieler abgebildet sind: Während es Alex & Anna auf die Riegersburg und zum Granattor am Millstätter See zieht, wollen Sophia & Simon Schloss Esterhazy besichtigen, Lukas & Lisa das Inatura Museum in Dornbirn erkunden oder Emma & Elias zum Stand-Up-Paddling nach Zell am See.

Soviel sei noch verraten: Wer die Österreich-Challenge gewinnen will, der braucht ein gutes Gedächtnis!

„Ich fahr‘ voll ab auf Österreich“ ist im österreichischen Fachhandel erhältlich. Alle Informationen zum Spiel und den enthaltenen Stationen finden Sie unter www.ichfahrvollabaufoesterreich.at, wo Ravensburger ab 5. Juli auch ein großes Sommer-Gewinnspiel „Wo ist Franzl“ startet.

Erster Ravensburger Store in Wien eröffnet
Österreich hat außerdem seit Kurzem einen Ravensburger-Store: Am 24. Juni öffnete der erste Shop des bekannten Herstellers von Büchern, Spielen und Beschäftigungsprodukten im Wiener Donauzentrum seine Pforten.

Gewinnen Sie mit krone.at Exemplare des rot-weiß-roten Würfel-Merkspiels für die ganze Familie!

Das Gewinnspiel ist bereits beendet. Vielen Dank für die Teilnahme!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Juli 2021
Wetter Symbol