10.06.2021 07:06 |

Ein Outdoor-Tag

Nach den Lockdowns: HAK setzt auf Teambildung

Besonders junge Menschen traf der Lockdown schwer. Daher startete die HAK Villach den Präsenzunterricht auf kreative Weise.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die Schulanfänger haben sich ja fast noch nie richtig gesehen“, so Direktor Florian Buchmayr. „Deshalb gab es bei uns für die ersten und zweiten Jahrgänge ein auf Gruppen abgestimmtes Aktivprogramm für einen Outdoor-Tag zur Teambildung“. Von Soccer-Golf bis zum Aktiv-Sport-Brunch war alles dabei. „Solche Aktionen zeigen jungen Menschen, dass ein soziales Miteinander erwünscht ist“, so Jugend-Anwältin Astrid Liebhauser.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)