09.06.2021 12:00 |

In Wals

Mopedfahrer raste mit 2,1 Promille Polizei davon

Am späten Dienstagabend wurde eine Polizeistreife in Wals auf einen Mopedfahrer aufmerksam, der mit „auffälliger Fahrweise“ auf der Wiener Straße (B1) unterwegs war. Der Lenker missachtete mehrmals Anhaltezeichen der Beamten und versuchte sich der Lenker- und Fahrzeugkontrolle mit überhöhter Geschwindigkeit zu entziehen.

In weiterer Folge bog er bei einem Feld ab, wobei er schließlich von der Streife angehalten werden konnte. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,10 Promille. Zudem hat der 52-jährige Flachgauer keinen gültigen Führerschein. Die Beamten nahmen dem Mann den Fahrzeugschlüssel ab und untersagten ihm die Weiterfahrt.

Der Mann zeigte sich uneinsichtig und gab unter anderem an, dass er zum Moped fahren keinen Führerschein brauche. Der 52-Jährige wird nun angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol