05.06.2021 15:47 |

Kommentar

Traumberuf Politikerin

Liebe Leserin, lieber Leser, es gibt Berufe, die verlangen nach einer dicken Haut - dazu gehören mit Sicherheit auch die Jobs in der Politik. Umso erstaunlicher ist ein Satz, den die Vorarlberger Grünen-Nationalratsabgeordnete Nina Tomaselli im Interview mit meiner Kollegin Sonja Schlingensiepen geprägt hat: „Politikerin ist einfach mein Traumberuf!“ Weniger Freude macht ihr allerdings, was sie im Ibiza-Untersuchungsausschuss so alles zu hören - oder besser: nicht zu hören - bekommt: „Mich ärgert es, wenn einzelne Akteure nicht den gebotenen Respekt gegenüber dem Parlament zeigen. Zu einem respektvollen Umgang mit dem Untersuchungsausschuss gehört auch, die Akten so zu liefern, wie es das Gesetz vorsieht.“ Kein Zweifel: In der türkis-grünen Bundesregierung treffen zwei Kulturen aufeinander, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Im Bezug auf Ehrlichkeit und Transparenz wäre es sicher wünscherwert, wenn der grüne Teil ein wenig auf den türkisen abfärben würde... Ich möchte Ihnen aber noch ein zweites Interview ans Herz legen: Noch bevor Österreichs amtierender Riesentorlauf-Staatsmeister Magnus Walch am Freitag seinen Rücktritt offiziell machte, hat er sich mit „Krone Vorarlberg“-Sportchef Peter Weihs getroffen. Im ausführlichen Interview spricht der 28-jährige Lecher über die Gründe für seinen Rücktritt, seine größten und überraschendsten Erfolge, warum er keinerlei Groll auf den österreichischen Skiverband hegt und was er einem jungen Skisportler für dessen Karriere raten würde. Machen Sie‘s gut und bleiben Sie gesund. Herzlichst, Emanuel Walser

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol