29.05.2021 14:48 |

Kommentar

Spielplatz der Eitelkeiten

Liebe Leserin, liebe Leser, Sie werden es sicher mitbekommen haben: Seit der Wahl von Michael Ritsch zum neuen Bregenzer Bürgermeister hängt in der Landeshauptstadt der Haussegen gewaltig schief, das ausgerufene „Spiel der freien Kräfte“ entpuppt sich immer mehr als „Spielplatz der Eitelkeiten“. Meine Kollegin Sonja Schlingensiepen hat daher in unserem großen Sonntagsinterview den Bregenzer NEOS-Chef Alexander Moosbrugger gefragt, ob er sich manchmal Altbürgermeister Markus Linhart zurückwünsche. Die Antwort fiel eindeutig aus: „Nein. Markus Linhart war für eine gewisse Zeit ein guter Bürgermeister. In den letzten Jahren aber sind ihm die Ideen ausgegangen, er hat Dinge nicht weitergebracht.“ Es besteht also Hoffnung, dass sich in Bregenz die Wogen wieder glätten werden. Deutlich weniger Hoffnung gibt es für alle jene, die auf ein honigreiches Bienenjahr hoffen: Der nasskalte Frühling macht den fleißigen Immen stark zu schaffen, es sind empfindliche Ernteausfälle zu erwarten. Unsere Redakteurin Angelika Drnek hat sich bei Imkerverbandspräsident Gerhard Mohr über den Stand der Dinge erkundigt und dabei einiges Interessantes in Erfahrung gebracht. Haben Sie etwa gewusst, dass der Eigendeckungsgrad bei Honig im Ländle bei nur 25 Prozent liegt? Am Schluss möchte ich Ihnen noch eine ganz besondere Perle ans Herz legen: Der Autor Robert Schneider hat für seine Serie über das alte Handwerk die beiden Kürschner Margit Diem und Jürgen Amann besucht - das Ergebnis ist überaus lesenswert! Machen Sie‘s gut und bleiben Sie gesund! Herzlichst, Ihr Emanuel Walser   

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)