Tempo 136 in 70er-Zone

„Ich hab´ doch nur ein Auto überholt“

So richtig verstanden hat ein 22-jähriger Autofahrer in Berg im Attergau nicht, warum ihn Polizisten in der 70er-Zone stoppten. „Ich hab´ doch nur überholt“ - aber mit Tempo 136.

Ein 22-jähriger Braunauer fuhr mit seinem Pkw am Donnerstag gegen 15.35 Uhr auf der Attergau Landesstraße Richtung Vöcklamarkt. Im Ortschaftsbereich Hipping, Gemeinde Berg im Attergau, wurde der Mann in einer 70er-Zone mit 136 km/h gemessen.

Uneinsichtig
Bei der Anhaltung zeigte sich der Mann bezüglich der massiven Geschwindigkeitsüberschreitung wenig beeindruckt und uneinsichtig. Er gab lediglich an, er habe vorher einen Pkw überholt und sei deshalb einfach zu schnell gefahren. Er wird bei der BH Vöcklabruck angezeigt.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)