27.05.2021 12:15 |

Corona-Regeln

Nur getestet, genesen oder geimpft in den Zoo

Wer den Salzburger Zoo besuchen möchte, für den gilt die 3-G-Regel: getestet, genesen oder geimpft. Die Besucher werden schon am Parkplatz darauf hingewiesen.

Nur wer einen aktuellen Coronatest, eine Impfung oder ein Attest nach einer Covid-Infektion vorweisen kann, darf den Salzburger Zoo betreten. Die Besucher werden darauf schon am Parkplatz vom Tiergarten-Personal hingewiesen. Ohne gültigen Nachweis ist ein Zoo-Besuch nicht möglich. Kinder unter zehn Jahren sind von dieser Regel ausgenommen. „Wir stellen für die Kontrolle der Nachweise im Zuge der 3G-Regel an beiden Eingängen zusätzliches Personal bereit. Somit können wir sicherstellen, dass die neuen Auflagen erfüllt werden“, berichtet Geschäftsführerin Sabine Grebner.

Außerdem gilt im Kassa-Bereich sowie auf den Toiletten, im Restaurant und im Shop eine FFP2-Maskenpflicht. Für Kinder unter 14 Jahren reicht ein herkömmlicher Mund-Nasen-Schutz. Auch die Abstandsregel von zwei Metern muss am gesamten Gelände zu haushaltsfremden Personen eingehalten werden. Sollte das nicht möglich sein, gilt die Maskenpflicht.

Keine Fütterungen, Häuser geschlossen
Auf das beliebte Zoo-Programm müssen die Besucher derzeit noch verzichten. Bis auf Weiteres finden keine Fütterungen, Führungen, Kindergeburtstage oder sonstige Veranstaltungen statt. Auch alle Tierhäuser bleiben geschlossen. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)