26.05.2021 23:50 |

GUTEN MORGEN

Lautes Gen-Nein | Im Zug mit der Ministerin

Für gewöhnlich sind sie beinharte Konkurrenten um die Kunden - jetzt ziehen die wichtigsten Lebensmittelketten Europas aber an einem Strang. Denn die Biotech- und Saatgutlobby übt massiven Druck auf die EU-Kommission aus, um quasi über die Hintertür genmanipulierte Lebensmittel auf unseren Tellern zu ermöglichen. Und, so wie es aussieht, gibt die EU diesem Drängen nach. Vehement dagegen spricht sich die Vereinigung des Europäischen Lebensmittelhandels aus, sieht den boomenden Biosektor gefährdet und unzählige Bauern, Saatguthersteller und Lebensmittelhersteller in ihrer Existenz bedroht. Ja, dieses laute Gen-Nein zeigt, dass die Lebensmittelketten offenbar wissen, was sich ihre Partner und vor allem die Kunden erwarten und was sie diesen schulden. Die EU-Kommission dagegen ist noch längst nicht so weit. Da zählen wieder einmal die Interessen mancher Lobbys mehr als die Wünsche der Menschen.

28 Stunden lang war „Krone“-Politik-Journalist Klaus Knittelfelder mit Umwelt- und Infrastrukturministerin Leonore Gewessler im Zug unterwegs - einmal Wien-Amsterdam und zurück. Die Ministerin wollte selbst dabei sein, wenn der erste Nachtzug von der österreichischen in die holländische Metropole rollt. Und Knittelfelder wollte Gewessler aus der Nähe beobachten. Er berichtet, dass dieser Kurztrip PR-mäßig selbst in den Niederlanden gut ankommt, erzählt, wie gut sich die Ministerin inszeniert, mit dem Lokführer plaudert, wenn sie vor der Abfahrt aus dem Abteil winkt, an Bord eine Pressekonferenz und danach Interviews im Salonwagen gibt. Ehe sie sich ab Mitternacht mit dem Laptop ins Abteil setzt, um sich um weitere Arbeit zu kümmern. Im Nachtzug könne man gut schlafen, aber auch gut arbeiten, sagt die Ministerin, die sich fast ausschließlich öffentlich oder per Rad fortbewegt. Außer nach ihrer Rückkehr in Wien: Da muss sie doch ein Taxi entern, um rechtzeitig zum Ministerrat zu kommen. Ganz ohne Auto geht es halt auch nicht!

Einen schönen Tag!

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)