26.05.2021 12:00 |

Am Gerhardstein

45-jähriger Pinzgauer verstirbt bei Alpinunfall

Am Pfingstmontag kam ein Pinzgauer bei einem Alpinunfall ums Leben. Der Pinzgauer war alleine am Gerhardstein bei St. Martin in Lofer unterwegs. 

Laut dem Polizeibericht überquerte der Mann allein das Hochplateau des Gerhardstein im oberen Saalachtal. Beim Abstieg auf einem alten Steig stürzte er über steiles, felsiges Wald- und Wiesengelände ab. 

Weil der Pinzgauer am Dienstag nicht zur Arbeit erschienen und auch telefonisch nicht erreichbar war, machten sich Bergretter, Hundeführer und die Alpinpolizei mit Hubschrauberunterstützung auf die Suche nach dem Vermissten. Er konnte am Abend nur noch tot geborgen werden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)