20.05.2021 21:03 |

„Krone“-Kommentar

Altes Handwerk und neue Herausforderungen

Liebe Leserin, lieber Leser, ein langes Wochenende steht bevor - damit auch viel Zeit, die mit der Familie, in der Natur, bei einem guten Essen, einem feinen Getränk verbracht werden kann. Oder mit dem Lesen eines guten Buch bzw. der Ausgabe der Krone. Unser Autor Robert Schneider beschäftigt sich in seiner aktuellen Serie mit dem spannenden Thema „Altes Handwerk“. Diese Woche war er zu Besuch in einer Zimmerei in Götzis. Das Bregenzer Urgestein, der Musiker und Schreiberling Tschako Jäger porträtiert dieses Mal den Mann mit dem goldenen Horn. Genauer gesagt über den Ausnahme-Trompeter Herbert Walser. Ein Künstler, der nicht das Rampenlicht sucht, dessen Wirken als Virtuose, Genre-Sprenger und Musikpädagoge aber umso heller strahlt. Last but not least kommt auch Christian Schützinger, der Chef von Vorarlberg Tourismus, zu Wort. Rechnungshofchefin Brigitte Eggler-Bargehr stellte ihm und seinen Mitstreitern unlängst ein ganz ordentliches Zeugnis aus, sprach aber auch von Herausforderungen, die sich nach der Pandemie stellen. So soll etwa eine neue Tourismusstrategie 2030 erstellt werden. Alle Fragen rund ums Thema Tourismus und die ersten Öffnungsschritte hat Christian Schützinger im Sonntagsinterview beantwortet. Erholsame und halbwegs sonnige Feiertage wünscht, Sonja Schlingensiepen

Sonja Schlingensiepen
Sonja Schlingensiepen

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)