Vertragseinhaltung

MAN-Betriebsräte bereiten jetzt die Klage vor

Noch gibt es keinen Termin für die vierte Verhandlungsrunde für den Sozialplan, der im Falle der Schließung des MAN-Werks in Steyr in Kraft treten soll. Die Betriebsräte sorgen aber bereits vor: So bereiten sie eine Feststellungsklage auf Einhaltung des Standortsicherungsvertrags vor.

„Wir sind keine Menschen zweiter Klasse“, sagt Arbeiterbetriebsratschef Helmut Emler mit Blick auf die Verhandlungen für den Sozialplan, der bei der Schließung des MAN-Werks in Steyr in Kraft treten soll. Das bisherige Angebot des Lkw-Herstellers ist unter jenem für Mitarbeiter in Deutschland.

Noch gibt’s keine Signale, hier nachzubessern. Deshalb legten sich die Belegschaftsvertreter gestern fest: Die Vorbereitungen für die Feststellungsklage auf Einhaltung des Standortvertrags, der bis 2030 gelaufen wäre, beginnen.

„Klage ist das letzte Mittel“
„Eine Klage ist das letzte Mittel, zu dem wir eigentlich nicht greifen wollen“, betont Emler. Gemeinsam mit Angestelltenbetriebsrat Thomas Kutsam untermauert er, dass man eine Lösung will, die eine nachhaltige Zukunft für den Standort Steyr bedeutet.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol