17.05.2021 22:10 |

Acht Monate altes Baby

Villach: Oma und Enkel mit Pfefferspray attackiert

Am Montag kam es im Villacher Stadtteil Untere Fellach zu einer Pfeffersprayattacke, bei der ein acht Monate altes Baby sowie dessen Oma (51) verletzt wurden. Täterin ist eine 55-jährige polizeibekannte Dame, die regelmäßig Hundehalter anzeigt, weil sie sich bedroht fühlt. In diesem Fall von einem Zwerghund.

Eine Villacher Familie machte gerade einen Abendspaziergang in der Unteren Fellach mit dem weiß-braun-gefleckten Hund. Neben Oma und Enkelkind waren auch die 30-jährige Mutter des Buben sowie deren Bruder (28) mit auf Gassitour.

Frau mit Katzen fühlte sich von Hund bedroht
Im Bereich des Mühlenwegs - ein beliebter Geh- und Radweg - kam es zu einem Konflikt mit einer 55-jährigen Dame. Die Frau - sie war mit zwei Katzen unterwegs - fühlte sich vom Zwerghund der Familie bedroht und sprühte deshalb mit Pfefferspray in die Richtung der Spaziergänger. „Dabei erlitten sowohl Kind als auch Oma Rötungen und Atemnot. Beide wurden ins LKH Villach eingeliefert“, schildert ein Beamter der Polizei Neufellach gegenüber der „Krone“.

Sonst wurde niemand verletzt. „Die Dame kommt öfters, um Hundehalter anzuzeigen. Jetzt wird sie angezeigt, ein Waffenverbot gibt’s oben drauf!“, heißt es von der Polizei.

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol