14.05.2021 18:30 |

Über 350 Mitarbeiter

St. Johann impft nun seine Tourismusmitarbeiter

Die Pongauer Bezirkshauptstadt prescht vor: Der Tourismusort impft nun in einer Art Pilotprojekt seine Mitarbeiter - auf freiwilliger Basis. „Bisher haben sich 350 angemeldet, die Hälfte ist bereits mit Moderna geimpft. Bis zur Eröffnung sind 80 Prozent unserer Leute immunisiert“, sagt Petra Nocker-Schwarzenbacher. 

Die Brückenwirtin ärgerte sich zuletzt über die Bestimmung, dass Corona-Kontaktpersonen trotz FFP2-Maske in Quarantäne müssen und initiierte die Aktion mit der Landessanitätsdirektion. Die Personal-Impfungen finden im Rahmen der Betriebs-Impfaktion statt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol