Fallzahlen steigen

Ein Demenz-Zentrum pro Bezirk in Oberösterreich

Die Demenz-Fallzahlen in Oberösterreich würden weiter massiv steigen, zeigt ÖVP-Sozialsprecher Wolfgang Hattmannsdorfer auf: „Prognosen gehen davon aus, dass sich die Zahl der Demenzkranken in OÖ bis ins Jahr 2050 auf dann 48.000 mehr als verdoppeln wird.“ Der ÖVP-Politiker fordert daher „Demenz-Stationen in jedem Bezirk“. Im Sozialausschuss geht es in diese Richtung.

Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) hat im April ein „Demenzkompetenzzentrum für Oberösterreich“ angekündigt. Es solle in Kooperation mit einer Altenpsychiatrie „ein Leuchtturm in der Betreuung und Pflege von Personen mit Demenz werden“. Forschung und Innovation sollen dort vorangetrieben werden. Angesiedelt werden solle es im Zentralraum. Dieser „Zentralismus“ stört aber ÖVP-Sozialsprecher Wolfgang Hattmannsdorfer. Er sagt, übrigens schon seit Längerem: „Ziel muss es sein, in jedem Bezirk Oberösterreichs ein Seniorenheim zu einem Demenz-Kompetenzzentrum für die Betreuung und Behandlung schwer an Demenz erkrankter Menschen aufzuwerten.“ Man könne schließlich von Angehörigen nicht erwarten, dass sie dauernd in den Zentralraum fahren müssen.

Im Sozialausschuss des Landtages gab es nun eine erste grundsätzliche Festlegung, dass je Bezirk zumindest eine Demenz-Station vorhanden sein soll. Hattmannsdorfer begrüßt das und bekräftigt: „Jetzt ist Landesrätin Gerstorfer gefordert, ergänzend zu den dezentralen Beratungsangeboten ein entsprechendes Konzept für die stationäre Betreuung zu erarbeiten und vorzulegen.“

Werner Pöchinger
Werner Pöchinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol