Aus noch nicht fix

Luxushotel nicht gefördert: Bank sieht Mängel

Das viel diskutierte Hotelprojekt in Mistelbach steht, wie berichtet, vor dem Aus. Ohne positives Gutachten der heimischen Tourismusbank (ÖHT) sieht es mit Förderungen und Darlehen nämlich nicht gut aus. Die Projektbetreiber werfen der ÖHT vor, das Projekt schlecht geprüft zu haben – der Bankchef weist das aber zurück.

Während vielerorts gerade mehr Betten für den Tourismusstandort Niederösterreich gefordert werden, zieht das drohende Aus für das Hotelprojekt im Weingarten der Landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach immer weitere Kreise. Die ÖHT steht schwer in der Kritik, das Projekt nicht genau geprüft und vorschnell eine Absage erteilt zu haben.

„Behauptung nicht zutreffend“
Für Wolfgang Kleemann, Chef der Tourismusbank, ein unzutreffender Sachverhalt: „Die Behauptung, die ÖHT beziehungsweise meine Person hätten sich mit dem Vorhaben nicht im Detail auseinandergesetzt, ist nicht zutreffend. Es gab bereits beginnend im Juli 2020 einen regen Schriftverkehr und diverse Telefonate mit den Förderstellen.“

Zitat Icon

Wir haben auf einige betriebswirtschaftliche Ungereimtheiten hingewiesen. Mehr darf ich dazu leider nicht sagen.

Wolfgang Kleemann, ÖHT-Chef

In weiterer Folge dürfte dann das Projekt aber ohne Rücksprache und durchaus mit Mängeln eingereicht worden sein – die Folgen sind bekannt. Prinzipiell will man aber bei der Tourismusbank nicht von einem endgültigen Aus sprechen: „Warten wir ab, vielleicht findet sich ja eine Lösung“, so Kleemann.

Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 33°
heiter
19° / 33°
heiter
16° / 32°
wolkenlos
17° / 32°
heiter
12° / 30°
heiter