10.05.2021 09:52 |

Polizisten attackiert

29-Jähriger verweigert Maske und bespuckt Gäste

Unschöne Szenen spielten sich am Sonntagvormittag in einem Gastronomiebetrieb an der Bregenzer Bodensee-Promenade in Vorarlberg ab. Ein 29-jähriger Mann soll dabei andere Gäste angepöbelt und bespuckt, den Wirt in den Genitalbereich geschlagen und sich auch gegenüber der einschreitenden Polizei aggressiv verhalten haben.

Am Sonntag um kurz nach elf Uhr wurde die Polizeiinspektion Bregenz verständigt, dass sich in einem Lokal an der Seepromenade ein Mann ohne FFP2-Maske aufhalte. Mehr noch: Der Mann soll andere Gäste angepöbelt und bespuckt haben. Als der Wirt den ungebetenen Gast aufforderte, das Lokal zu verlassen, habe ihm dieser dreimal mit der Faust in den Genitalbereich geschlagen.

Polizisten bespuckt
Auch gegenüber den angerückten Einsatzkräften verhielt sich der 29-Jährige von Beginn an sehr aggressiv. Da er sein Verhalten trotz mehrmaliger Aufforderung durch die Exekutive nicht einstellte, wurde er kurzerhand festgenommen. Dabei wehrte sich der Randalierer allerdings massiv mit Händen und Füßen und bespuckte auch die Polizisten. Schließlich mussten dem Mann Hand- und Fußfesseln sowie ein Spuckschutz angelegt werden.

Zahlreiche Anzeigen
In weiterer Folge beleidigte der Mann die Einsatzkräfte und bedrohte diese mit dem Umbringen. Bei einer Personendurchsuchung wurden ein Küchenmesser, zwei Scheren, mehrere Steine und Glasscherben sichergestellt. Der 29-Jährige wurde in eine Arrestzelle gebracht, wo er weiter randaliert und in die Zelle urinierte. Erst nach mehreren Stunden beruhigte sich der Mann, der nun bei der Staatsanwaltschaft und der Bezirkshauptmannschaft angezeigt wird.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
15° / 21°
starke Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer
17° / 24°
leichter Regen
17° / 25°
einzelne Regenschauer