08.05.2021 11:25 |

64 Neuinfektionen

Erstmals wieder weniger als 1000 Infizierte

Die Zahl der Coronainfizierten liegt in Kärnten heute, Samstag, bei 920. Damit ist dieser Wert erstmals seit 30. Oktober des Vorjahres (damals waren es 924 Infizierte) wieder unter 1000. „Eine erfreuliche Nachricht, die wohl nicht zuletzt auf die Maßnahmen und die Disziplin der Kärntnerinnen und Kärntner zurückzuführen ist“, sind sich Landsleute einig. 

„Gerade jetzt, wo wir uns auf einem guten Weg befinden und die ersten Öffnungsschritte bevorstehen, ist es aber wichtiger denn je, Eigenverantwortung zu zeigen“, appelliert Landeshauptmann Peter Kaiser. Immer noch seien Abstand halten, FFP2-Maske tragen und das Einhalten der Hygienevorschriften wichtige Verhaltensmaßnahmen, die das weitere Eindämmen des Coronavirus möglich machen. „Wir befinden uns immer noch in einer Pandemie. Sorgen wir gemeinsam dafür, dass wir so schnell wie möglich zur Normalität zurückkehren können.“

„Die hohe Testkapazität und der erfreuliche Fortschritt bei den Impfungen machen sich jetzt auch in den Zahlen bemerkbar“, betont Gesundheitsreferentin Beate Prettner und fügt hinzu: „Nach diesem Wochenende werden rund 40 Prozent der impfbaren Kärntner Bevölkerung bereits teilgeimpft sein - mehr als 10 Prozent sind vollimmunisiert.“

Zur Vorsicht rät auch LR Martin Gruber: „Die festgelegten Schutzmaßnahmen und Öffnungs-Regelungen konsequent einzuhalten wird das Um und Auf sein, um die positive Tendenz halten zu können. Daher heißt es jetzt gerade in Kärnten: zusammenhalten, testen, impfen und planen. Nur so schaffen wir die Voraussetzung für einen guten Sommer für uns alle. “

64 Neuinfektionen
Insgesamt wurden in Kärnten bis zum heutigen Tag 39.128 Infektionen eingemeldet - heute sind es 64 Neuinfektionen. 48 Personen sind hospitalisiert, davon befinden sich 9 auf den Intensivstationen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol