05.05.2021 12:00 |

Gesetz steht aus

Daheim-Tests noch nicht fix

In knapp zwei Wochen soll das normale Leben in Salzburg teilweise wieder Fahrt aufnehmen. Ein negativer Wohnzimmer-, Antigen- oder PCR-Test sollte dann als Eintrittskarte für Restaurant und co. dienen. Vor allem die bequeme Variante mittels Wohnzimmer-Test wackelt jetzt aber – es fehlt hier noch das Gesetz.

In der letzten Woche sind an den Salzburger Schnelltest-Stationen über 80.000 Covid-Tests abgenommen worden. Das Land rechnet damit, dass sich diese Zahl rasant nach oben entwickeln wird, wenn ein negatives Ergebnis die Eintrittskarte für Gastronomie, Kultur und co. darstellt. Deswegen werden die Test-Kapazitäten Mitte Mai noch einmal ordentlich nach oben geschraubt. Was in der Theorie eine große Erleichterung für die Stationen und nicht zuletzt auch für die Salzburger bringen würde, wäre die bereits angekündigte Anerkennung der Wohnzimmer-Tests. Dazu fehlt jedoch die Gesetzesgrundlage. Es sei noch nicht klar, welche Bestimmungen erfüllt werden müssen, um auch diese Negativ-Nachweise als Eintrittstest akzeptieren zu können, hieß es dazu vom Land. Hier warte man noch auf eine entsprechende Information vom Bund.

Man gehe zwar davon aus, dass die Wohnzimmer-Tests eine Rolle spielen werden, jedoch ist noch nicht klar, unter welchen Rahmenbedingungen und Bestimmungen das der Fall sein wird, hieß es weiter. Dazu erhofft sich das Land in den nächsten Tagen mehr Informationen vom Bund.

Marie Schulz
Marie Schulz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)