05.05.2021 06:00 |

Workshop gewinnen!

Online-Akademie lässt Kinder im Netz nicht allein

Seit Jahren schon zeichnen Studien ein alarmierendes Bild über die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Viele Eltern und leider auch die Mehrheit der Schulen schaffen es dennoch nicht, jungen Menschen zu vermitteln, wie sie sich in der digitalen Welt selbstverantwortlich und risikobewusst bewegen können. Suchtgefahr und Abhängigkeiten schon in jungen Jahren sind die Folge. Die Wiffzack-Online-Akademie will hier Abhilfe schaffen und gibt 9- bis 14-Jährigen Werkzeuge zur Selbsthilfe in die Hand. Gewinnen Sie mit krone.at für ihr Kind ein spannendes Online-Medientraining (Start 26. Mai).

Niemand lässt sein Kind ohne Helm und Protektoren heutzutage noch Ski- oder Radfahren. Aber im Internet werden Kinder und Jugendliche oft alleine gelassen - obwohl die Online-Gefahren oft ärger sind. Bereits rund zwei Drittel der 10- bis 11-jährigen Kinder besitzen heute schon ein eigenes Smartphone. Corona-Schulschließungen und Homeschooling ließen den Medienkonsum gewaltig hochschnellen, und dann wird nebenher noch gegamed, gesurft und gechattet bis zum Abwinken.

Eine schwierige Zeit, wie auch Medienexpertin Iris Haiderer weiß, denn Eltern wissen bei manchen Fragestellungen - wie die steigende Handy- und Online-Abhängigkeit zeigt - allein nicht weiter und wünschen sich kompetente Hilfe. „Während die Eltern von Jungs eher über die zunehmende Online-Spielsucht ihrer Söhne klagen, beobachten wir bei Mädchen verstärkt die Social-Media-Kanäle als Suchtauslöser“, so die Medienexpertin.

Haiderer klärt Kinder und Jugendliche in Online-Kursen der Wiffzack-Akademie über die sinnvolle Nutzung digitaler Medien auf. Als Videokonferenz über Zoom fördert die Expertin damit auch in Zeiten von Corona die Medienkompetenz von 9- bis 14-Jährigen im gesamten deutschsprachigen Raum. In gemeinsamen Spielen entstehen dabei sogar Freundschaften zwischen den teilnehmenden Kindern über die Landesgrenzen hinweg.

Weil Medienkompetenz wichtiger denn je ist, verlost krone.at einen Gutschein zur Teilnahme am nächsten Online-Kurs „Lass doch mal dein Handy los!“ (Start 26. Mai).

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol