02.05.2021 20:30 |

Corona-Aufruf

1. Mai: Wer saß im Zug von München nach Salzburg?

In Zell am See wurde eine Person auf Covid-19 positiv getestet, die am 1. Mai mit dem Zug BRB79009 vom Münchner Hauptbahnhof (Abfahrt 7.55 Uhr) zum Salzburger Hauptbahnhof (Ankunft 9.42 Uhr) unterwegs war.

Wer zur selben Zeit mit diesem Zug gereist ist, wird aufgerufen, seinen Gesundheitszustand zu beobachten und sich bei Covid-19-Symptomen bei der Gesundheitsberatung 1450 oder direkt bei der Behörde unter der Telefonnummer 0662/8180-5981 zu melden.

Symptome sind: trockener Husten, Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Verlust des Geruchs- und Geschmacksinnes mit und ohne Fieber.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)