02.05.2021 12:00 |

Sonderausstellung

Monatsschlössl: Herzen zwischen Kunst und Kitsch

Ob zeichnerisch auf Papier gebannt, als Schmuck um den Hals gehängt oder mit den Händen geformt – es gibt wohl kaum ein Symbol, das zwiespältiger wahrgenommen wird. Für die einen sind Herzdarstellungen der ultimative Kitsch, für andere das innigste Zeichen der Liebe und Vertrautheit. Eine Brücke zwischen diesen Extremen spannt die aktuelle Ausstellung im Volkskunde Museum.

Vom Herz mit Brüsten aus Acryl bis zum dornenumrankten Heiligsten Jesu Christi ist alles dabei: Souvenirs und Volkskunst, Herzen aus Textil, Wachs und Holz, künstlerische Darstellungen in Gestalt von Zeichnungen, Gemälden, Tonobjekten und Plastiken, aber auch Lebensmitteln – ein essbarer, ländlicher Brotkranz in Herzform. Das Salzburger Volkskunde Museum im Monatsschlössl spannt mit seiner aktuellen Sonderausstellung „Herz aller liebst“ einen weiten Bogen von der Kunst bis zum Kitsch, vom Herz als Symbol bis zur ursprünglichsten Funktion als Körperorgan.

Auch auf Spielkarten, Liebesgaben, Amuletten, Ornamenten und Dirndlkleidern ist die Herzerlflut allgegenwärtig. Eine Auseinandersetzung mit den bekannten Narrativen wagen zeitgenössische Künstler. So präsentiert das Volkskunde Museum eine Installation von Anna Baldinger: Besucher betreten das Körperinnere mit einem laut schlagenden Herz. Fotokunst, Ascheherzen und Nadelskulpturen widmen sich dem allseits bekannten „Herzschmerz“. Im Kinderbereich wartet unter anderem eine „Komplimentmaschine“.

Die Ausstellung im Monatsschlössl auf dem Hellbrunner Berg wurde am 1. Mai eröffnet und läuft bis 1. November.

Thomas Manhart
Thomas Manhart
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)