01.05.2021 08:59 |

Bei der Matura

Faßmann lässt Fragen um Quarantäne-Regelung offen

Die 3355 Salzburger Maturanten haben ihre letzte Schulwoche vor der Matura hinter sich gebracht. Nachdem nun endlich das Format der heurigen Reifeprüfung feststeht, lässt Bildungsminister Heinz Faßmann aber noch viele Fragen offen. Konkret geht es dabei um Quarantäne-Bestimmungen für die Schüler.

Für die Maturanten in Salzburg geht es nun in den Endspurt: Die Reifeprüfung beginnt am 19. beziehungsweise 20. Mai, die letzten Vorbereitungen laufen. Der Lernstoff steht fest, die Corona-Regeln noch nicht. „Wenn ein Schüler Kontaktperson K1 oder K2 ist, wissen wir noch nicht, inwiefern dieser die Matura schreiben kann“, berichtet etwa Roland Hermanseder, Direktor der HTL in Hallein.

Im Bildungsministerium arbeite man aber bereits an einer Lösung, heißt es aus dem Büro der zuständigen Landesrätin Daniela Gutschi: „Entweder wird die Verkehrsverschränkung für die Dauer der Matura kurzzeitig aufgehoben oder die betroffenen Schüler erhalten einen Ersatztermin.“ Das könnte speziell für berufsbildende höhere Schulen eine Herausforderung werden. „Wir haben neben den Hauptfächern noch die Betriebswirtschaftliche Fachklausur. Die dauert sieben Stunden, da können wir nicht einfach schnell eine Zweitversion für Schüler erstellen, die nicht zur Matura antreten können“, so Herbert Giegerl, Direktor der HAK in Tamsweg.

Stephanie Angerer

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)