28.04.2021 21:18 |

44-Jähriger verstorben

Tödlicher Arbeitsunfall mit Kettensäge in Strengen

Bei einem tragischen Arbeitsunfall verletzte sich am Mittwoch in Strengen ein Einheimischer tödlich. Der 44-Jährige führte alleine Forstarbeiten durch und fügte sich wohl versehentlich eine tiefe Schnittwunde mit einer Kettensäge zu. Eine Passantin setzte den Notruf ab.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

An einer Forststraße in Strengen hatte der Mann gegen 13 Uhr alleine mit einer Kettensäge gearbeitet. Als er das noch nicht abgeschaltete Gerät zu seinem Fahrzeug trug, dürfte er es laut Polizei versehentlich in Betrieb genommen und sich eine tiefe Schnittwunde zugefügt haben.

Mann verstarb noch vor Ort
Eine Fußgängerin sah den Mann am Forstweg liegen und setzte einen Notruf ab. Der 44-Jährige verstarb leider noch an Ort und Stelle. „Im Einsatz standen ein Notarzthubschrauber, die Bergrettung und die Polizei“, informiert die Exekutive.

Mirjana Mihajlovic
Mirjana Mihajlovic
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-6° / 6°
stark bewölkt
-6° / 7°
stark bewölkt
-8° / 3°
wolkig
-1° / 6°
stark bewölkt
-8° / -0°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)