28.04.2021 18:30 |

Tennis in Nordafrika

Eine kleine Spur von Normalität

Salzburgs Tennis-Talente Lukas Neumayer und Benedikt Emesz sind momentan bei Turnieren im Norden Afrikas. Die Corona-Regeln sind dort nicht ganz so streng. 

Viele Hobby-Tennisspieler warten geduldig auf ihre ersten Turniere im heurigen Jahr. Salzburgs Talente Benedikt Emesz und Lukas Neumayer haben dieses Problem nicht, gelten als Profis und dürfen somit zu Events reisen. Aktuell ist Emesz in Ägyptens Hauptstadt Kairo, Neumayer in Monastir in Tunesien. Wegen Corona gelten bei den Future–Turnieren gewisse Maßnahmen, allerdings herrscht im Norden Afrikas auch eine kleine Spur von Normalität. „Unser Appartement ist eine halbe Stunde von der Anlage entfernt. Jeden Abend können mein Team und ich ganz normal in Restaurants essen gehen“, berichtet Emesz.

Auf der Anlage gilt zwar Maskenpflicht, aber dort wird alles nicht so streng genommen wie in Österreich. Zuschauer sind in Ägypten trotzdem nicht erlaubt. „Fans wären aber auch in normalen Zeiten keine da“, ist Benni leere Tribünen in Kairo gewohnt. Mit drei Siegen in der Quali konnte sich der 19-Jährige für den Hauptbewerb qualifizieren, trifft in Runde eins heute auf Paul Jubb (Eng).

Lukas Neumayer musste sich vor knapp sieben Wochen einer Meniskusoperation unterziehen, nun stehen für die Tennishoffnung die ersten Bewerbe nach seiner Verletzungspause auf dem Programm. Der 18-Jährige bestreitet zwei ITF-Turniere in Monastir, fühlt sich wieder komplett fit.

Es zählt nur der Sieg

„Jedes Turnier, das ich spiele, will ich auch gewinnen. Das ist immer mein Ziel“, peilt der Radstädter, der heute auf Benjamin Pietri (Fra) trifft, seinen ersten Triumph auf der ITF-Ebene an. Bisher reichte es dort für Neumayer, der auch in Salzburgs Olympiakader für 2024 steht, nur zu Teilerfolgen.

Philip Kirchtag
Philip Kirchtag
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol