25.04.2021 16:40 |

Katz-und-Maus-Spiel

Die GTI-Fans weichen heuer aus

Trotz Absage des offiziellen GTI-Treffens, lassen sich viele PS-Fans ihre Veranstaltung auch heuer nicht nehmen. Weil die GTI-Hotspots im Bereich Faaker- und Wörthersee gesperrt sind, suchen sich die Autofreaks andere Treffpunkte, flüchten dann aber meistens wieder vor der Polizei. „Sie spielen mit uns Katz und Maus.“

Bis auf ein paar Ausnahmen war es dieses Wochenende rund um den Wörther- und Faaker See recht ruhig. „Seitdem der beliebte Arneitz-Parkplatz gesperrt ist, ist hier generell nichts los“, heißt es seitens der Polizei, die jedoch, wie berichtet, verstärkte Kontrollen durchführt. „Wir stoßen immer wieder auf kleinere Treffen, die über soziale Medien organisiert werden.“

So musste auch am Samstag am Parkplatz der Firma Globo Lighting in St. Jakob im Rosental ein spontanes Treffen aufgelöst werden.  „Die Kollegen sind Tag und Nacht unterwegs. Sobald etwas gesehen oder gemeldet wird, schreiten wir ein“, schildert ein Beamter.

Samstag kam es außerdem bei dem Lokal Sägewerk in der Draustadt zu einem Sportwagentreffen, das spontan organisiert worden war. „Es ist wie ein Katz-und-Maus-Spiel. Kommen wir, sind die Fahrer meist schon wieder geflüchtet“, so ein Polizist.

Zu schwerwiegenden Delikten, Lärmstörungen oder Anrainerbeschwerden sei es am Samstag aber nicht gekommen. „Es gab nur ein paar wenige Anzeigen wegen Verstößen gegen Coronamaßnahmen.“ So auf einem Parkplatz eines Supermarktes in Klagenfurt. „Dort sind Samstagabend ein paar Fans zusammengekommen. Einige haben die Örtlichkeit sofort verlassen, 18 wurden angezeigt.“ Diese stammten aus Oberösterreich, Kärnten und der Steiermark. 

Nächstes Wochenende rechnet die Polizei mit mehr PS-Fans. Wie sich die Lage dann entwickeln wird, bleibt offen. „Wir sind jedenfalls vorbereitet.“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Dorian Wiedergut
Dorian Wiedergut
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol