24.04.2021 17:35 |

Gaisberg

Paragleiter-Crash: Beide Piloten unverletzt

Über dem Gaisberg in der Stadt Salzburg sind am Samstag gegen 13.00 Uhr zwei Paragleiter in der Luft zusammengestoßen. Wie die Polizei berichtete, herrschte zu dieser Zeit am bei Gleitschirmpiloten sehr beliebten Berg reger Flugverkehr. Dabei konnte ein 28-jähriger Wiener nach einem Flugmanöver mit seinem Schirm nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierte mit einem entgegenfliegenden 44-jährigen Oberösterreicher. Beide Piloten stürzten darauf in den Wald ab.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die zwei Flugsportler konnten ihre Rettungsschirme auslösen, verhängten sich aber in den Bäumen. Die Feuerwehr und die Bergrettung musste die beiden schließlich mit Hilfe von Leitern und Kletterseilen unverletzt aus den Bäumen befreien.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)