18.04.2021 13:19 |

Zu Sturz gekommen

Unfalldrama in Wien: Motorradfahrer (21) tot

Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist am Samstag in Wien-Liesing tödlich verunglückt, nachdem er bei einem Überholversuch die Kontrolle über sein Bike verloren hatte. Laut Zeugen wollte der junge Mann vom linken Fahrstreifen der Triester Straße stadtauswärts fahrend auf den rechten wechseln, auf den jedoch ein Pkw-Lenker gerade von einem Parkplatz kommend aufgefahren war. Beim darauffolgenden Ausweichmanöver kam der 21-Jährige zu Sturz.

Wie die Landespolizeidirektion Wien am Sonntag mitteilte, starteten Polizeibeamte noch an Ort und Stelle mit der Erstversorgung. Notfallmedizinische Maßnahmen von Rettung und Besatzung eines Notarzthubschraubers blieben ohne Erfolg.

Aufgrund der lebensgefährlichen Verletzungen durch den Aufprall verstarb der 21-Jährige noch an der Unfallstelle. Das Unfallkommando der Landesverkehrsabteilung Wien hat die weiteren Erhebungen übernommen.

Friedrich Schneeberger
Friedrich Schneeberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol