17.04.2021 10:00 |

Öffnungsschritte

Nachtgastro weiter in der Schwebe

Bundeskanzler Sebastian Kurz kündigte am Freitag an, im Mai erste Öffnungsschritte in der Gastronomie, im Tourismus sowie in Kunst und Kultur zu setzen. Einen konkreten Fahrplan, was das speziell für die Nachtgastronomie bedeutet, gibt es bislang noch nicht. Die Bar-Betreiber reagieren mit gemischten Gefühlen.

„Wir sind jederzeit bereit. Ideal wäre natürlich, wenn die Gäste gleich unseren neuen Außenbereich nutzen könnten“, schildert Daniel Heidenreich, Chef im „Johnnys“ in Oberndorf. Für die Wiedereröffnung fehlt im Außenbereich nur mehr der letzte Schliff. „Der Maler kommt noch, ein paar Tische brauche ich noch, dann ist alles fertig.“

Der Gastronom geht davon aus, dass der seit 1972 bestehende Familienbetrieb die Krise überlebt. In den fast 50 Jahren Betriebszeit konnten einige Rücklagen angespart werden. „Intuitiv habe ich mich seit November darauf eingestellt, dass es im Mai wieder so weit sein könnte“, so Heidenreich. Was die angekündigten Öffnungsschritte für die Gastronomie – speziell für die Nachtklubszene – dann aber wirklich bedeuten, steht noch nicht fest. Ein detaillierter Plan soll in der kommenden Woche vorliegen. Bianca Vesely, ehemalige Betriebsleiterin von Kantine und Empire in Wals bleibt skeptisch. „Auch wenn Kurz die Öffnung angekündigt hat, redet er sicher nur von der Tagesgastronomie. Für mich ändert das jetzt nichts.“ Vesely hofft, zumindest im Sommer wieder aufsperren zu dürfen.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol