Landtagsanfrage

ÖVP wartet ungeduldig auf Innovationen für Pflege

Aus dieser Landtagsanfrage spricht seitens der Landes-ÖVP Ungeduld, wenn nicht gar Besorgnis, ob denn das entschieden genug angepackt werde: Erst seit Jahresbeginn gibt es eine neue Landesförderung für die „Forschung, Entwicklung und den Einsatz innovativer und digitaler Pflegetechnologien“.

Und schon wollen OÖVP-Klubchef Christian Dörfel und Sozialsprecher Wolfgang Hattmannsdorfer von der zuständigen Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer, SPÖ, wissen, welche Projekte da schon eingereicht wurden und welche Aktivitäten sie unternommen habe, dass die Pflegeinnovationen möglichst rasch forciert werden. „Wurde darüber überhaupt ausreichend informiert?“, will die ÖVP auch wissen.

„Es gibt etliche Anfragen“
400.000 € sind in diesem neuen Fördertopf zu haben, je bis zu 50.000 Euro Zuschuss für innovative Pflegeprojekte bis hin zum Pflegeroboter. „Dieser Fördertopf darf nicht verstauben“, sagt Hattmannsdorfer angesichts vielfältig möglicher Arbeitserleichterungen für das Personal in der Pflege. Zwei Monate hat Gerstorfer Zeit für die Beantwortung der Landtagsanfrage. Der „Krone“ sagt sie schon vorab, sie sei zufrieden mit der aktuellen Inanspruchnahme: „Es gibt etliche Anfragen und fünf Projekte sind schon eingereicht, zum Teil aber noch nicht geprüft.“

Ein Antrag vom OÖ Hilfswerk, wo Hattmannsdorfer Landesobmann ist, ist (noch) nicht dabei – es ist ja derzeit unklar, ob Anbieter mobiler Dienste auch eine Förderung bekämen.

Werner Pöchinger
Werner Pöchinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol