Einladung an Lehrer

Mehr als 300.000 Impfungen in Oberösterreich

In Oberösterreich konnten bereits mehr als 300.000 Covid-19-Impfdosen verimpft werden. Damit haben bereits mehr als 210.000 Personen eine Erstimpfung. Knapp 90.000 sind mit ihrer Zweitimpfung bereits vollimmunisiert. Laut E-Impfpass liegt  Oberösterreich nach Wien und Niederösterreich damit an dritter Stelle bei den verabreichten Impfdosen je Bundesland. Neben der Impfung der Über-65-Jährigen bekommen in den nächsten Tagen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bildungsbereich, die bisher noch nicht eingeladen werden konnten, ein Impfangebot.

Bis Ende April werden alle Impfwilligen Über-65-Jährigen in Oberösterreich eine Impfmöglichkeit erhalten. Bereits in dieser Woche erhalten mehr als 25.000 Landsleute über 72 Jahre ihre Erstimpfung. Parallel dazu laufen die noch offenen Erst- oder Zweitimpfungen der Hochrisikopatienten in Krankenanstalten und bei den Hausärzten, die Zweitimpfungen der Über-80-Jährigen und der Bewohner in Einrichtungen nach dem Chancengleichheitsgesetz weiter. Insgesamt werden alleine in dieser Woche mehr als 44.300 Personen geimpft.

Im Spitzenfeld
Bei der Durchimpfungsrate (Erstimpfung) der Über-65-Jährigen liegt Oberösterreich im Spitzenfeld. Vor allem mit  78 % bereits geimpfter Über-85-Jähriger zeigt das Land verglichen mit dem Bund (65 %) eine gute Quote. Auch bei den 75 bis 84-Jährigen liegt Oberösterreich mit 63 % bereits geimpfter Personen vor dem Bundesschnitt von 54 %.

Angebot an Bildungspersonal
Nachdem allen Über-65-Jährigen in unserem Land ein Impfangebot gemacht werden kann, ist es auch möglich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Bildungsbereich, die bisher noch nicht eingeladen werden konnten, ein Angebot zu machen. Damit erhalten heute rund 12.000 Personen aus dem Bildungsbereich eine Einladung zur Terminbuchung. Geimpft wird von 15. bis 17. April und am 24. April 2021. Mehr als 13.400  Personen konnten bereits vor den Osterferien geimpft werden.

Registrieren und Impftermin sichern
Auf der Anmeldeplattform des Landes sind derzeit 234.488 Personen registriert. Sie alle werden - sobald ihr Alter an der Reihe ist - per Mail zu einer Terminbuchung eingeladen. Bis dahin erhalten Sie - wenn gewünscht - regelmäßige Informationen zum aktuellen Impfstatus. Alle, die noch nicht registriert sind, vor allem die Zielgruppe der Über-65-Jährigen werden gebeten, bereits jetzt mit Ihrer Registrierung ihre Impfbereitschaft bekanntzugeben. 

Alle, deren Altersgruppe bereits eingeladen und geimpft wurde und sich  erst jetzt  zur Impfung entschlossen haben, können sich immer noch jederzeit registrieren. Sie erhalten dann sobald die nächsten freien Impfkapazitäten bestehen, eine Einladung zur Impfung. Im Bereich der Alten- und Pflegeheime wird es für neu eingetretene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Bewohnerinnen und Bewohner ebenfalls laufende  Impfangebote geben. 

Eine Registrierung ist auf www.ooe-impft.atmöglich.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol