06.04.2021 13:03 |

Pendler ohne Termin

Tests sind in Braunau knappes Gut

Seit Ostermontag sind im oberösterreichischen Bezirk Braunau Ausfahrtstests Pflicht. Das stellte Bewohner und Pendler schon am Feiertag vor eine Herausforderung. Denn die Termine in den Teststationen sind knapp. Ein Pendler, der in Salzburg arbeitet, blieb ungetestet. „Es ist frustrierend“, sagt Josef Diestler.

Lange Schlangen bildeten sich am Montag vor den Braunauer Teststationen. In den vergangenen Tagen wurde die Kapazität noch einmal um 10.000 Tests aufgestockt. Josef Diestler aus Moosdorf bekam trotzdem keinen Termin mehr. „Außer in den Medien wurden wir über die Testmöglichkeiten nicht informiert“, ärgert sich der Pendler, der praktisch vom Fach ist. Er ist Mitglied des betriebseigenen Testteams der Geschützten Werkstätte in Salzburg. „Es ist mir nicht gelungen, einen Termin zu ergattern, die Anmeldung übers Internet hat für die neuen Teststationen nicht funktioniert. Für jemanden, der versucht alles richtig zu machen, ist das frustrierend“, sagt Diestler.

Noch bis 11. April kontrolliert die Polizei die Ausreise. Nur wer einen negativen Coronatest vorweisen kann, darf ausreisen. PCR-Tests sind 72 Stunden lang gültig, Antigen-Schnelltests dürfen maximal zwei Tage alt sein. Die Polizei kontrollierte am Montag nur stichprobenartig. Die Regelung gilt bis 11. April.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol