01.04.2021 20:54 |

Wegen Schneeschmelze

Bach über Ufer getreten: Apriacher Straße gesperrt

Aufgrund der starken Schneeschmelze löste sich am Donnerstag gegen 17 Uhr oberhalb der Apriacher Straße (L20) auf zirka 1650 Metern Seehöhe eine große Schneemenge. Durch diese wurde ein Bach im Ortsteil Fleiß in der Gemeinde Heiligenblut verlegt, sodass das Wasser über die Ufer trat. 

„Die Wassermassen rissen Geröll und Schlamm mit, wodurch die Apriacher Straße auf eine Länge von rund zehn Metern verlegt wurde. Die Fahrbahn musste daraufhin gesperrt werden“, berichtet ein Polizist. Ein angrenzendes Gebäude musste mihilfe eines Baggers vor den Geröllmassen gesichert werden. Personen wurden nicht verletzt.

Da das Abbruchsgebiet zu Fuß nicht erreichbar war, wurde zusätzlich mit dem Polizeihubschrauber „Libelle“ ein Erkundungsflug durchgeführt. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Im Einsatz stand die Freiwillige Feuerwehr Heiligenblut am Großglockner. 

Die Apriacher Straße bleibt aus Sicherheitsgründen vorerst für den gesamten Verkehr gesperrt. Alle Anwesen entlang der Straße sind über Döllach erreichbar.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol