30.03.2021 15:30 |

Tauernklinikum

30 Mitarbeiter von Stockwerk-Schließung betroffen

Ein Stockwerk des Tauernklinikums am Standort in Zell am See ist seit Montag für zwei Wochen dicht. Nun wurden weitere Details dazu bekannt. Von der Schließung bis Mitte April sind 30 Pflege-Mitarbeiter betroffen. Sie sollen auf anderen Abteilungen eingesetzt werden.

Am Montag fanden in dem Zeller Spital die letzten Vorbereitungen für die Schließung der „Ebene 3“ statt. 30 Mitarbeiter aus dem Pflegebereich sind laut Geschäftsführer Franz Öller von der Sparmaßnahme betroffen. „Immer fünf von ihnen werden abwechselnd auf Ebene 0 eingesetzt“, erklärt der Spitals-Manager. Dort will Öller bis 12. April zusätzliche Kapazitäten schaffen. Das Vorhaben sei bereits mit dem Betriebsrat abgestimmt, betont er.

Im dritten Stock des Krankenhauses sind 60 Betten für Unfallchirurgie, Hals-Nasen-Ohren- und Augenheilkunde untergebracht. „Wir sparen keine Fächer ein, sondern nur Betten“, will der Geschäftsführer beruhigen. Einheimische äußern dennoch Unmut. „Zuerst verlegen sie Operationen von den Landeskliniken hierher, dann sperren sie zu - und das in Covid-Zeiten“, so ein Pinzgauer. Verschärft sich die Covid-Lage weiter, soll die Sperre wieder aufgehoben werden, heißt es vom Spital.

Nikolaus Pichler
Nikolaus Pichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)