23.03.2021 06:37 |

Rauch entdeckt

Reinigungskräfte verhindern Brand im Konzerthaus

Vier Reinigungskräfte vom Land Kärnten haben Dienstagfrüh einen Brand im Konzerthaus Klagenfurt verhindert. Als die Damen um 4.30 Uhr ihren Dienst antraten, bemerkten sie Brandgeruch und verständigten sofort die Berufsfeuerwehr Klagenfurt, die einen Schwelbrand durch einen defekten Scheinwerfer in den Räumen der „Gustav Mahler Privatuniversität für Musik"  rasch eindämmen konnte.

„Wir haben schon beim Hineingehen ins Konzerthaus gemerkt, dass es nach Rauch stinkt“, erzählen die Reinigungsfrauen. „Ich bin dann in den ersten Stock und da ist der Rauch schon unter der Tür durchgekommen. Ich bin dann hinuntergelaufen und hab die Feuerwehr verständigt“, berichtet Ulrike Pichler.

„Es waren alle drei Stockwerke stark verraucht. Wir mussten uns erst orientieren und konnten dann einen Schwelbrand im Erdgeschoss, in den Räumen der Privatschule, rasch eindämmen. Ein defekter Scheinwerfer war die Ursache“, berichtet Einsatzleiter Luigi Unterluggauer von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt.

Alle drei Stockwerke mussten belüftet werden. Die geschockten Reinigungskräfte nahmen nach Beendigung des Einsatzes trotzdem ihre Arbeit wieder auf. Durch ihr rasches Handeln konnte größerer Schaden verhindert werden. „Nicht auszudenken, wenn sich der Brand ausgebreitet hätte“, so Unterluggauer.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol