Grafik zeigt Hotspots:

Mutationen dominieren Infektionsgeschehen in NÖ!

Hoffnungsschimmer? In Niederösterreich ging die Verbreitung der Virus-Mutationen in der letzten Zeit zurück. Eine Analyse liegt nun vor.

Sie gelten als ansteckender, sind wohl auch gefährlicher und ganz gewiss beide in Niederösterreich längst angekommen – die britische und die südafrikanische Mutation des Coronavirus. Den Gemeinsamkeiten zum Trotz weisen beide Varianten des Virus vor allem in puncto Verbreitung einige Unterschiede auf. Während sich etwa die Variante aus Südafrika noch deutlich weniger und vor allem in den Regionen rund um Wien (jeweils 16 Fälle aus den Bezirken Bruck an der Leitha und Mödling) verbreitet hat, ist die britische Mutation viel öfter anzutreffen.

So gehen etwa in allen Statutarstädten bereits mehr als die Hälfte aller Neuinfektionen auf diese Variante zurück. „Auch weil die Mutation bereits 2020 eingeschleppt wurde, ist deren Verbreitung viel weiter“, analysiert man im NÖ-Sanitätsstab.

Den höchsten Anteil an Ansteckungen (siehe Grafik) mit der britischen Mutation gibt es im Bezirk St. Pölten (64,2), den niedrigsten in der Region Zwettl (39). „Die Prognosen unserer Experten sagen, dass die britische Variante wohl noch infektiöser ist und die Variante aus Südafrika auch deshalb wohl früher oder später verdrängen könnte“, erklärt man im Büro der Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig.

„Zum Glück“, wird ergänzt, sei aber „die Verbreitung beider Varianten aktuell rückläufig“. So ist etwa der Anteil jener neuen Fälle, die auf die britische Variante zurückgehen, alleine im Vergleich zur Vorwoche von 75 Prozent auf unter 50 Prozent gesunken. Die Zahl an bekannten Fällen mit der Südafrika-Variante (45) bleibt seit Tagen konstant.

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 21°
heiter
8° / 21°
heiter
8° / 21°
heiter
8° / 22°
heiter
4° / 20°
heiter