Großes Förderpaket

Feuerwehren: 100 Mio. Euro für die Einsatzstärke

In den nächsten fünf Jahren fließen 100 Millionen Euro in die Einsatzstärke der heimischen Feuerwehren. Das Land gab nun grünes Licht für modernes Equipment im Einsatzfall und Katastrophenschutz sowie den Fortbestand des Feuerwehr- und Sicherheitszentrums. Florianichef Didi Fahrafellner zeigt sich höchst erfreut.

Es sind für das blau-gelbe Feuerwehrwesen die wohl wichtigsten Unterschriften. Jene unter dem mit 100 Millionen Euro dotierten Förderungsfonds. Aus diesem Topf werden in den nächsten fünf Jahre nämlich wichtige Einsatzfahrzeuge und Geräte für Katastropheneinsätze finanziert. Dementsprechend groß ist die Erleichterung bei Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner: „Mit diesen Investitionen sichert das Land das erforderliche technische Einsatzniveau unserer 1709 Feuerwehren.“

Die Palette der Anschaffungen umfasst neben Allradfahrzeugen auch Hochleistungspumpen gegen großflächige Überflutungen und leistungsfähige Notstromgeneratoren. In einer Größe, damit dann auch Krankenhäuser im Falle eines Blackouts mit Strom versorgt werden können. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner betont: „Ich bin froh, dass wir in diesen schwierigen Zeiten die Förderungsmittel garantieren können. Wir wissen, dass sich unsere Landsleute rund um die Uhr auf ihre Feuerwehren verlassen können. Da ist jeder Cent bestens angelegt.“ Die Feuerwehren sind nämlich auch in der heimischen Sicherheitsstruktur unverzichtbar, heißt es.

Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 33°
heiter
19° / 33°
heiter
16° / 32°
wolkenlos
17° / 32°
heiter
12° / 30°
heiter