20.12.2010 23:19 |

Familie erleichtert

"iPhone" ließ Kosten explodieren - nun zahlt der Anbieter

Ein außer Kontrolle geratenes Handy hat einer Familie in Döbriach, wie berichtet, enorme Kosten beschert. Das Mobiltelefon hatte sich nämlich rund um die Uhr ungewollt mit dem Internet verbunden. Nun aber gibt es Unterstützung vom Mobilfunkbetreiber - nach dem "Krone"-Bericht übernimmt er die Kosten.

Mittlerweile steht fest, dass dubiose Applikationen das "iPhone" verrücktspielen ließen: Ununterbrochen wurde eine Verbindung mit dem Internet hergestellt – ohne dass die Besitzer, eine Döbriacher Familie, es bemerkt hätten: Die Rechnung stieg auf 850 Euro im Monat. Nach den "Krone"-Berichten hat sich nun der Telefonanbieter bereit erklärt, die Kosten zu übernehmen. "Wir bekommen 80 Prozent davon rückerstattet", freut sich die Familie.

Warum Handykunden aufpassen müssen
Der Mobilfunkanbieter mahnt zur Vorsicht. "Man sollte sich genau ansehen, welche Apps geladen werden. Manche finanzieren sich über Werbung und verbinden sich im Hintergrund mit dem Internet."

von Thomas Leitner, "Kärntner Krone"

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol