11.03.2021 16:00 |

Saison vorm Abbruch?

Deadline im April: Entscheidung im Unterhaus naht

Gibt‘s vor dem Sommer noch einmal Unterhaus-Spiele? Die Politik ignoriert das Thema konsequent, die Verantwortlichen der Vereine sitzen auf Nadeln, warten auf eine längst überfällige Entscheidung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nägel mit Köpfen hat jetzt der Niederösterreichische Fußballverband gemacht. Wenn bis zum 18. April keine normalen Trainingseinheiten mit Körperkontakt zugelassen sein sollten, werden dort alle Spielklassen abgebrochen und nicht gewertet.

Für Salzburg kommt diese Vorgehensweise (noch) nicht in Frage. Jedoch ist klar, dass es zeitnah eine Entscheidung braucht. Bis zum 27. Juni ist Zeit, die aktuelle Saison in irgendeiner Form zu Ende zu bringen. Der Verband wünscht sich, dass in allen Ligen die Hinrunden abgeschlossen werden, um das Jahr ganz normal mit Auf- und Absteigern werten zu können.

In der Salzburger Liga braucht es dafür noch fünf Runden. Rechnet man zusätzlich zu diesen auch noch die fünf Wochen Vorbereitung hinzu, muss spätestens Ende April ein Mannschaftstraining möglich sein. So konkret drückt es der Salzburger Fußballverband zwar nicht aus, aber eigentlich hat man sich wie Niederösterreich eine Deadline gesetzt.

In der Regionalliga müsste für eine regelkonforme Wertung nur noch ein Spiel durchgeführt werden, um eine komplette Hinrunde absolviert zu haben. Zur Frage, ob in der nächsten Saison schon mit zwölf Regionalligisten (dann würde es in keiner Liga Absteiger geben) gespielt wird, wollte sich der Verband nicht äußern.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)