08.03.2021 14:51 |

„Sicherer Schulweg“

Anrainer warnen vor Gefahrenstelle in Ebenthal

Ein Hilferuf verzweifelter Anrainer hat die Redaktion der „Kärntner Krone“ erreicht. In einem Brief warnen sie vor einer Verkehrsfalle auf einem Schulweg in Ebenthal. Bei der Haltestelle in der Miegerer Straße sollen sich immer wieder Unfälle ereignen. Wiederholte Warnungen seien bisher auf taube Ohren gestoßen.

„Wieder hat es hier gekracht. Das ist schon der zweite Unfall in kurzer Zeit. Wir bekommen den Wahnsinn täglich mit! Niemand hält sich an das Tempo-50-Limit!“, heißt es in dem Schreiben einer besorgten Anrainerin. Ihr und ihren Nachbarn würde es Bauchweh bereiten, wenn sie die Kinder zur Bushaltestelle gehen sehen. Was die Ebenthalerin verärgert: Die Haltestelle wurde erst kürzlich erneuert, doch der zur Busstation führende Zebrastreifen entfernt. „Er wurde uns genommen - jetzt ist alles nur noch schlimmer. Zudem hat es bis heute noch keine einzige Verkehrskontrolle gegeben!“, klagt die Anrainerin.

Sie bittet um Hilfe: „Liebe Verantwortlichen, es steigen Kinder aus dem Bus und trauen sich nicht über die Fahrbahn. Bitte macht etwas, bevor noch Schlimmeres passiert!“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol